Alte Liebe

By 2. September 2012Allgemein


Es ist immer wieder erstaunlich wie wichtig es den Menschen ist sich mit etwas zu identifizieren. Mit diesem Motiv verbinden wohl die meisten Hannoveraner sehr viel. Ich habe noch nie so viele euphorische Reaktionen auf ein Bild von mir erfahren. Die Leute hupten, hielten an, machten Fotos, riefen: „Hannover“ aus dem Auto und bauten sogar fast einen Unfall.

Das Bild befindet sich an der Wunstdorferstraße in Hannover Ahlem. Ein Anwohner beauftragte mich mir Gedanken zu machen wie man seine Passion für Hannover 96 zum Ausdruck bringen könnte. Trotz niedrigem Budget findet sich diese Idee, die mit seinem Haus sehr gut harmoniert. Das Highlight des Bildes ist wohl die Fahne, die durch ihre Plastizität beeindruckt. Nach einigen Stunden in der brennenden Sonne bekomme ich außer kühlen Getränken und Essen auch einen Sonnenschirm.

Zu guter letzt und in der inzwischen angenehmen Abendsonne fülle ich mit Pinsel und Schwedenrot die „Alte Liebe“. Außer ein paar Feinheiten, die ich zwei Tage später hinzufüge entsteht diese Bild in 12 Stunden an einem der letzten schönen Sommertage im August 2012.

Zeitraffer der Entstehung:

Die Alte Liebe Welle geht weiter und zur Hochzeit von Sabrina und Sven entsteht diese Leinwand. An dieser Stelle noch einmal alles Gute für euch Beide!

Artikel im 96 Stadionmagazin in der Ausgabe vom 15.9.2012:

Die langjährige Fanfreundschaft zwischen unseren Roten und dem HSV erlaubt es mir zum Glück auch diese beiden Fans glücklich zu machen…