Graffiti gegen Rassismus

Dieses Graffiti gegen Rassismus ist einer meiner Lieblingsarbeiten in diesem Jahr! Die Kombination aus Realismus, der Bank vor der Backsteinwand und dem Graffiti Style von Jonas Wömpner, mit dem Titel Mensch gefällt mir persönlich richtig gut!

Der Nachbarschaftskreis Siloah (NK) organisiert diese super Aktion. Untermalt von einem Reggea Sound der „Linden Legendz“ auf dem Lindener Marktplatz. Bei dieser bemalen wir eine riesen Aludibond Platte mit Hilfe von Passanten und Teilnehmern der Aktion. Die Aktion soll das Miteinander der Menschen im Stadtteil fördern und Menschen mit verschiedener Herkunft, aber auch von allen Bewohnern des Stadtteils fördern. Sie soll den Zusammenhalt von allen Teilen der Gesellschaft verbessern.

Neben unserem Bild können sich Jung und Alt mit der Sprühdose ausprobieren und Pappkisten ansprühen. Sie Resonanz ist groß und ich glaube Aktionen zum mitmachen sind der Schlüssel zu einer Änderung des Bewusstseins.

Das ganze Event ist eine Mischung aus Graffiti Show, Workshop oder besser einem Happning. Die Menschen können sich frei ausprobieren was in der Kunst die beste Methode ist. Am Ende wird es leider etwas hektisch, da jonas nebenbei noch den Workshop betreuen muß. Aber auch in diesem Geschwindigkeitsmodus gelingt es uns fertig zu werden. Zum Glück sind wir es ja schon seit den Anfängen unsrer Karriere gewohnt schnell zu arbeiten. Ein etwas roher Look steht den Bildern manchmal auch ganz gut.

Auftraggeber: Nachbarschaftskreis Siloah

Partner: Jonas Wömpner