Graffiti im Zoo Hannover

Im Rahmen der „Late Zoo“ Veranstaltungen im Zoo Hannover nehme auch ich Teil und präsentiere meine Kunst. Endlich gibt es Graffiti im Zoo Hannover. An insgesamt fünf Donnerstagen im Juni und Juli 2017 sprühe ich riesige Tierportraits auf wetterfesten Aludibondplatten in verschiedenen Ecken des Zoo Hannovers. Die Platten sind 305 x 150 cm und werden zunächst mit 2K Lack grundiert. Dieses Graffiti Event soll den Besuchern die Möglichkeit geben mir über die Schulter zu schauen und direkt nachzufragen wie ich meine Bilder male oder besser sprühe. Es macht mir schon immer mehr Spaß mich mit den Betrachtern direkt auseinander zu setzen als im Atelier zu vereinsamen. Nachdem die Bilder fertig sind gehen sie in den Besitz des Zoos über und sollen wahrscheinlich zu einem guten Zweck versteigert werden.

Ein Donnerstag ist 150 jähriger Geburtstag von Kanada und ich male einen Pinguin im Ukon Bay, der wirklich gelungenen Anlage im Herzen des Zoos. Der Zoo ist wirklich bis in das letzte Detail mit viel Herz gestaltet und es macht mir Spaß meinen Teil dazu beizutragen. Ich habe früher eine Lehre als Gärtner gemacht und die Umgebung im Gewächshaus, zwischen den Pflanzen war ähnlich. Alleine die Tatsache das Tiere und Pflanzen um einen herum sind schafft ein Wohlbefinden.

Auch die Mitarbeiter und Besucher waren durchweg freundlich und man wird immer wieder überrrascht wenn einen Zoofreunde ansprechen die genau wissen welches Tier man gerade malt. Die Motive suche ich gemeinsam mit der Verantwortlichen des Zoos aus und schaffe eigene Collagen aus den visuell ansprechenden Tieren. Die Fell- und Federstruktueren sind eine Herausforderung an der ich wachse. Neben den Dibondplatten sprühe ich auch ein paar Wägelchen der Mitarbeiter zum Zebra um.

Mein Mitebwohner und Freund Alaa Ehsan ist so nett und dokumentiert den 150 jährigen Geburtstag von Kanada in „Ukon Bay“. ich montiere die Filmaufnahmen zu der Musik eines Countymusikers der auch live vor Ort spielt. Der Film transportiert wunderbar die Stimmung im „Late Zoo“.

Auftraggeber: Zoo Hannover

Graffiti im Zoo Hannover

Film | 150 Jahre Kanada | Ukon Bay

Kamera | Alaa Ehsan, Philipp von Zitzewitz_Schnitt | Philipp von Zitzewitz