Graffitievent | Boesner | Liquitex

Für den Farbenhersteller Liquitex präsentiere ich ihre Produkte in diesem Graffitievent zum zehnjährigen Jubiläum von Boesner in Hannover. Im Jahr 2014 beginnt die Zusammenarbeit, das neben diesem Event auch ein Sponsoring beinhaltet. Für das Kinderzimmer meiner Tochter Emmie z.B. stellt mir Liquitex die Dosen. Das besondere an den Dosen ist, das sie nicht wie herkömmlich Sprühdosen auf Nitrobasis funktionieren, sondern das es Acrylfarben sind. Diese Farben dünsten keine Lösungsmittel aus und sind somit wesentlich Gesundheitsfreundlicher und auch weniger schädlich für die Umwelt.

Das Arbeiten bei Boesner macht wie immer Spaß. Die super Mitarbeiter helfen mir einen amtlichen Stand aufzubauen, mit Pavillon als Sonnenschutz und allem drum und dran. Für die Besucher stehen Leinwände bereit, die sie sogar mitnehmen dürfen. Alle Altersgruppen haben Spaß und die Sprühdose ist eine super Ergänzung wenn man sonst mit Acryl und Pinsel arbeitet.

Das Arbeiten mit diesen Dosen fällt zwar etwas schwerer, da die Dosen nicht so schnell aushärten und man vorsichtiger sprühen muss. An der Herausforderung wächst man aber und es ist durchaus möglich ein gutes Produkt zu schaffen. Besonders in Räumen in denen man die Menschen schonen will die dort täglich arbeiten und wohnen sind diese Dosen prädestiniert. Auch wenn normale Dosen nach einer kurzen Ausdünstungszeit nicht wirklich bedenklich sind!

Die Farbpalette von Liquitex ist wirklich gut und im Graffiti Schriftzug versuche ich die gesamte Bandbreite einzuarbeiten. Die Tischler aus der Leinwandproduktion bauen mir ein Spezialformat was perfekt über die Farben im Verkaufsraum passt. Ohne Werbung machen zu wollen kann ich das Angebot von Boesner nur empfehlen, da die Produkte nicht nur qualitativ hochwertig sind, sondern auch preisgünstig erhältlich sind. Auch die Beratung ist immer wieder gut und es macht Spaß mit sympathischen Mitarbeitern die beste Lösung für ein individuelles Kunstwerk zu finden.

 

Auftraggeber: Liquitex

Organisation: Boesner

Graffitievent | Zeitraffer

Musik | Niklas Lutgerodt