Graffiti Ape | DeCecco

Graffiti Ape | DeCecco | 2013

Für den Nudelhersteller DeCecco besprühe ich 2013 diese Graffiti Ape von Piaggio. Das Fahrzeug steht in der Galleria Kaufhof und soll zur Eröffnung der neuen Feinkostabteilung ein visuelles Highlight werden. Gar nicht so einfach auf einem so kleinen Fahrzeug etwas zu kreieren. Nach dem gründlichen Abkleben erarbeite ich einen Farbverlauf von Oben nach unten um der Ape die nötige Plastizität zu verleihen.

Arbeiten kann ich zum Glück auf dem Dach vom Kaufhof mit Blick auf die Markkirche. Der Wagen ist so klein das wir ihn einfach im Fahrstuhl rauf und runter fahren können. Auf dem Dach ist sogar eine kleine überdachte Halle, so das ich sogar bei Regen weiter arbeiten kann.

Nachdem die Grundierung abgeschlossen ist kommt auf beide Türen das Portrait der DeCecco Frau. Hinten und Vorne kommt das Logo, das mit Hilfe von ausgeplotteten Folien aufgebracht wird. Das ist eine unheimliche Arbeitserleichterung, denn in der Vergangenheit habe ich solche Logos teils per Hand aufgebracht. Nachdem alle Details sitzen und auf der Kühlerhaube noch eine italienische Flagge ihren Platz gefunden hat, versiegele ich das ganze Werk noch mit Klarlack, damit der Lack nicht einfach abgekratzt werden kann.

Dann geht es für die Ape wieder im Fahrstuhl runter in die Markthalle um für die Eröffnung zu glänzen. Sie fügt sich wunderbar in ihre neue Umgebung ein und sieht dekoriert noch viel besser aus. Die Nudeln sind übrigens sehr lecker und da macht es gleich noch mehr Spaß für ein Produkt Werbung zu machen.

Insgesamt ist das ganze Projekt innerhalb weniger Tage umgesetzt worden, da der Termin der Eröffnung zeitnah nach unserem ersten Kontakt liegt. Aber kein Problem, denn zum Glück kann ich die meisten Aufträge flexibel organisieren und so eilige Anfragen für sie schnell umzusetzen. Mich überrascht es immer wieder wie etwas Farbe ein solches Objekt verändern kann.

Auftraggeber: Galleria Kaufhof, DeCecco