„Graffiti Eichhörnchen“ | Wakitu | 2013

Auf dem Abenteuerspielplatz Wakitu in der Eilenriede, dem Stadtwald von Hannover sprühe ich 2013 dieses Graffiti. Der Spielplatz liegt im Wald, ist aber nur 3 Minuten vom Lister Platz entfernt. Das besondere an diesem Spielplatz ist der Seilgarten der für viele Besucher im Jahr eine wirkliche Attraktion ist. Aber auch eine super Miniramp zum Skaten hat uns schon früher zu diesem Ort gelockt.

Das Motiv des Eichhörnchens macht wirklich viel Spaß und die Fellstruktur ist eine echte Herausforderung. Für den Hintergrund lasse ich mich vom sogenannten Buket (dem unscharfen Bereich) von Photolinsen inspirieren. Da wie so oft das Budget bei den öffentlichen Einrichtungen knapp ist erfordert das Projekt eine reduzierte kostengünstige Ausarbeitung. Das muss aber nicht immer schlecht sein, da reduzierte Bilder häufig eine deutliche Wirkung haben.

Außerdem war es schon immer mein Anspruch meine Kunst auch für soziale Einrichtungen und die Öffentlichkeit möglich zu machen und nicht nur für eine abgehobene Elite zu arbeiten, die sich in Gallerien trifft.

Auftraggeber: Stadt Hannover
Seilgarten

Graffiti