Graffiti in Hohenhameln

Das neuste Graffiti entsteht in Hohenhameln. Bei dem Brillenstudio Goldbeck ist es nach knapp 20 Jahren Zeit ein neues Kunstwerk an die Wand zu bringen.

Das Geschäft liegt an der Hauptstrasse in Hohenhameln und ist vielen bekannt, da seit vielen Jahren ein echter Trabbi in der Fassade steckt. Da dieser aber in die Jahre gekommen ist und nicht mehr sicher angebracht ist, gammelt und auch etwas aus der Zeit geraten ist, muss eine neue Idee her. Also kontaktiert mich Frau Goldbeck und ich komme umgehend zu einer Begehung um mir das Gebäude anzuschauen.

Anfangs hakt die Idee noch etwas bis ich, mit Hilfe meiner Frau, das passende Thema Unschärfe finde und das ganze Bild darauf aufbaue. Die Eule ist das Logotier des Geschäftes und bietet sich daher perfekt für das Hauptmotiv an.

Den Großteil des Bildes malen wir vom Rollgerüst, welches perfekt für diesen Zweck beschaffen ist. Nur die Frontseite des Gebäudes ist schwierig zu bearbeiten. Zu guter letzt hilft uns der ansässige Dachdecker Holstein mit einem 35M Kran an die Fassade zu kommen. Das funktioniert super.

Es macht wirklich viel Spaß für die Familie Goldbeck zu arbeiten die uns freundlich mit Kaffee und allem umsorgt und sogar einen kleinen Sektempfang zur Vertigstellung organisiert. So etwas erlebt man auch nicht oft und ist ein schöner Abschluß eines solchen Projektes!

Die Kosten für ein entsprechendes Bild liegen im Mittelfeld, entsprechende Referenzen finden Sie z.B. hier…

Auftraggeber: Brillenstudio Goldbeck

Mitarbeit: Jascha Müller

Entstehung im Zeitraffer

Graffiti