Graffitiauftrag in Hannover

Dieser Graffitiauftrag in Hannover kommt direkt von meinem Steuerberater, der in Anderten sitzt. Oft kommen meine Aufträge durch lustige Zufälle zustande, wie auch dieses Mal. In diesem Fall berät mich direkt der Chef der Firma da ich für mein Tun Gewerbesteuer zahlen soll. Diese entfällt aber für künstlerische Arbeiten. Gemeinsam schauen wir uns meine Arbeiten an und stellen fest, dass es sich um ein künstlerisches Tun handelt. Er ist sogar so beeindruckt das er sofort darüber nachdenkt die Garagen des Betriebes verschönern zu lassen. Der zweite Zweig des Unternehmens ist ein Krankentransport Unternehmen. Letztendlich ist es, wie so oft seine Frau die entscheidet einen Krankenwagen auf die Garage zu platzieren.

Nachdem ich begonnen habe die Garage zu besprühen ist der gesamte Betrieb begeistert. Die mühevolle Ausarbeitung des Motives kostet zwar wie immer viel Geduld, lohnt sich aber und macht dadurch richtig Spaß. Die letzten schönen Herbsttage sind perfekt um draußen zu arbeiten.

 

Es ist immer wieder interessant zu sehen ab welchem Moment so ein Bild seine Wirkung entfaltet. Wenn ein gewisser teil sitzt und dem Betrachter die Möglichkeit bietet das Motiv zu verstehen beginnt das Gehirn selbständig zu vervollständigen.

Die Mitarbeiter, Fahrer und auch die Kunden jeder freut sich. Lustig wie ein wenig Farbe die Stimmung im Betrieb beeinflussen kann. Die Leiterin des Unternehmens ist sogar so begeistert, dass die zweite Garage ebenfalls besprüht wird. Das ist ein tolles Kompliment.

Auf der zweiten Garage kommt das Logo, welches ich mit einer geplotteten Folie aufbringe.