Graffiti Austellung Hannover 2018

Graffiti Austellung Hannover 2018

Im Workshop e.V. präsentieren Jascha Müller, Michael Findeisen und Philipp von Zitzewitz, in der  „Graffiti Austellung Hannover 2018“, ab dem 24.08. ihre Bilder unter dem Titel „Narrenhände beschmieren Tische un Wände“.

Der Titel entsteht spontan als Gegenpol zu der Defamierung die Graffiti ständig erfährt. Da sich unsere Bilder mit dem Thema Erziehung, oder besser gesagt mit der Beziehung zu unseren Kindern beschäftigen passt der Titel perfekt. Wie oft haben wir als Kinder und Jugendliche solche Weisheiten gehört und sie zum Glück ignoriert. Sonst ständen wir heute nicht hier. Anfangs gehen wir ziemlich konzeptionell an das Thema heran und schränken uns ziemlich stark ein. Sehr schnell öffnen wir uns aber dem Prozess und beginnen alles einfließen zu lassen was uns gefällt. Auch die Maltechnik entwickelt sich rasant und lässt einen Umgang mit der Sprühdose zu den man sich im alltäglichen Auftragsgeschäft leider nicht traut.

Auch Michael Findeisen der zum größten Teil mit Acryl arbeitet überzeugt durch sein Talent. In der Ausstellung malen wir nicht nur auf Leinwänden sondern auch direkt an die Wände. Ein spannender Aspekt gegenüber dem alltäglichen Kunstgeschäft.

Die Eröffnungsrede hält der Hannoveraner Künstler Stefan Stettner und führt anschliessend mit uns ein Künstlergespräch. Danach gibt es selbstverständlich Musik und Getränke für umsonst.

Wir freuen uns sehr über jeden Besucher und halten am 1.09. um 16:00 eine Aktion, für euch zum Mitmachen, bereit!