Graffiti  Workshop | JUGENDZENTRUM | LEER

Nach langen Vorbereitungen, Besprechungen, Diskusionen und Entwürfen beginnt 2014 endlich das Projekt „Kunst am Bauzaun“ für die Sparkasse Leer mit diesem Graffiti Workshop. Ausschlaggebend ist der Neubau der Filiale in der Innenstadt, direkt am Marktplatz. Die Umsetzung streckt sich über ein Jahr und die Resonanz ist großartig.

Ein Teil des Gesamtprojektes ist ein Graffiti Workshop im Jugendzentrum Leer, der als krönenden Abschluss die Montage der Bilder als Daueraustellung am Bauzaun beinhaltet.

Der gesamte Bauzaun beschäftigt sich mit dem Thema der Energie. Wir arbeiten chronologisch die Entwicklungsgeschicht der Energiegewinnung auf. Auch die Jugendlichen beschäftigen sich auf ihre Weise mit dem Thema und überraschen mich mit einem sehr ausgeprägten Bewußtsein. Auch die Resultate können sich sehen lassen.

Partner: Nikolaj Hochhalter

Auftraggeber: Sparkasse Leer/Wittmund

Institution: Jugendzenrum Leer