Hannover Graffiti Workshop 2017

Das ist Hannover Graffiti…dieser Workshop zeigt wiedermal was in den Jugendlichen steckt, wenn man sie nur machen lässt wozu sie wirklich Lust haben. So eine geile Wand ist, trotz vieler Erfahrungen die ich bereits gemacht habe, noch nicht in so einem Projekt herausgekommen. Entstanden ist nach monatelanger Vorbereitung ein Tunnel der zur Hälfte aus einem Dschungel besteht und einen auf anderen Hälfte in die Tiefen des Meeres abtauchen lässt.

Bereits zu Beginn des Jahres entscheidet sich die Stadt Hannover im Zuge der Sanierung der Unterführung an der Kopernikusstrasse zwischen Hannover Nordstadt und dem Stadtteil Vahrenwald ein Kunstwerk entstehen zu lassen. Gemeinsam mit dem Künstler Franz Betz und der Fotodesignerin Isabel Winarsch entwickelt eine Gruppe von ca. 10 Jugendlichen aufwendige Entwürfe.

Nachdem Abschluss der Entwurfsphase kommen die Künstler auf uns mit der Bitte zu die Umsetung der Bilder zu betreuen. In 100 Stunden pro Seite betreut zunächst Jonas Wömpner vom Hochkreativ Team die Entstehung der Dschungelseite. Nachdem diese nahezu abgeschlossen ist beginne ich Ende September mit einer Reihe sehr talentierter Jugendlicher die Unterwasserwelt zu gestalten. Wir wollen aber nicht einfach nur die Schönheit dieser Welt präsentieren, sondern auch die Bedrohung thematisieren.

Nicht zuletzt wird das Thema durch einen rieseigen „Plastik“ Style, einen Graffitischriftzug von Benjamin Altner von „Vielfarbig“ deutlich gemacht. An vielen Stellen finden sich auch subtile Hinweise auch den Umgang des Menschen mit den Meeren.

Das Hightlight des ganzen Projektes war für mich jedoch Moritz, der bereits super versiert im Umgang mit der Sprühdose ist und mich die ganze Zeit quasi als Partner begleitet hat. Durch ihn worden die teilweise tristen zügigien Tage im Tunnel zu einem großen Spaß. Aber auch die anderen Teilnehmer legten ein großes Talent auf den Teppich und haben das ganze Bild zu einem hereuasragenden Ergebnis gemacht. Das Einzige was noch fehlt ist eine angemessene Beleuchtung.

Am 25.10. um 15:00 ist im Hafven an der Kopernikusstrasse die offizielle Eröffnung.

Auftraggeber: Stadt Hannover

Workshopleitung: Franz Betz, Isabel Winarsch, Jonas Wömpner, Philipp von Zitzewitz

Hannover Graffiti

Zeitungsartikel zum Projekt