Kleinstadt Dschungel

By 26. August 2012Allgemein


Im August 2012 betreue ich im Jugendzentrum Springe „Kleinstadt Dschungel“ einen Workshop im Rahmen der Schülerferiencard und sprühe parallel dazu ein ca. 12 qm großes Wandbild auf USB Platten, die später im Jugendbereich aufgehängt werden sollen. Innerhalb einer Woche entwickeln die Jugendlichen eine Idee und setzen sie jeder auf einer Holzplatte von 2m x 1,50m um. Die Meisten wählen einen Namen, den sie durch eine Figur oder einen Hintergrund unterstützen. Die Gruppe ist sehr konzentriert und motiviert und dadurch sollen sehr gute Bilder zu stande kommen.

Nach den ersten Zeichenübungen beginnen die Jugendlichen sich im Umgang mit der Sprühdose zu versuchen. Ihre Aufgabe ist es ein Auge zu sprühen. Während sie konzentriert daran arbeiten male ich am Bild für den Jugendbereich weiter.

Das Bild fürs Jugendzentrum soll den Namen „Kleinstadt Dschungel“ illustrieren…die Jugendlichen sind dagegen in ihrem Schaffen komplett frei.

Zeitraffer der Entstehung: