Friedhof Seehlhorst

By 14. April 2012Allgemein

Eines der ungewöhnlichsten Projekte war für mich die Gestaltung der Friedhofsmauer in Mittelfeldt im Jahr 2003. Nach langen Gesprächsrunden im Stadtteil und mit der Friedhofsverwaltung was es dann endlich so weit. Die Bilder erzählen eine Lebensgeschichte, die vor der Friedhofsalee stattfindet. Auch hier ist die Motivation für die Gestaltung der Schutz vor ungewollten Graffitis. Das hat sich bewährt, außer ein paar kleiner Außnahmen wurden alle Bilder die ich im öffentlichen Raum gemacht habe in Frieden gelassen.

Am meisten freute mich das Feedback der Anwohner. Einige Bewohner der Häuser gegenüber bedankten sich bei mir dafür das ich etwas Farbe in ihr Leben bringe.