Graffiti Foodtruck
Graffiti Foodtruck

Graffiti Foodtruck

Dieser Graffiti Foodtruck oder besser dieser Imbisswagen steht bei mir neuerdings im Dorf vor dem Kiosk. Der Wagen ist in so einem miesen Zustand, das ich nicht anders kann als Firas, dem Betreiber anzbieten ihn ein wenig in Schuss zu bringen. Unentgeltlich, aber das geht für mich klar unter der Nachbarschaftshilfe. Es ist der zweite Wagen dieser Art den ich bereits bemalt habe. Manchmal ist garnicht so einfach etwas aus so einem alltäglichen Fahrzeug zu zaubern.

Zunächst ist das Objekt eine gute Übungsfläche für meinen Assistenen Paul, der den Wagen anschleift, abklebt und mit Haftgrund grundiert. Auch die Hintergrundfarben mit samt den Verläufen bringt er auf. Es ist eine gute Idee ihm etwas mehr Verantwortung zu übergeben. Die geplotteten Schriften bringt er auch sehr ordenlich als Schablonen auf und lackiert sie. Auch das Logo hat er sich alleine überlegt.

Die Motive muss aber der Chef persönlich machen;) Da ich ein Fan des in Fett gekochten gelben Königsgemüses, im Volksmund Pommes genannt, bin steht ein Motiv sofort. Da ich mich für eine Ausstellung kürzlich intensiv mit Flammen auseinander gesetzt habe kommen sie mir ebenfalls sofort in den Kopf. Der Rest der Motive findet sich Stück für Stück. Die großzügig angelegte Schrift gibt dem ganzen einen seriösen Schliff und am Ende wird der Wagen zu einem echten Highlight. Ich hoffe das die Geschäfte im Sommer wieder besser laufen, da der Stand zur Zeit von Corona leider zu hat.

Eine Schale Pommes ist mir auf jeden Fall sicher, solange der Imbiss im Ort steht. Meine Tochter freut sich auch über diesen Umstand. Es ist wirklich abgefahren was so ein bisschen Farbe wieder einmal bewirkt hat. Den Leuten in meinem Dorf diese Freude zu machen ist ein gutes Gefühl und wichtiger als Geld. Als nächstes ist hoffentlich der Kiosk dahinter dran. Der hat es mehr als nötig.