Dokumentarfilm

In dieser Rubrik Dokumentarfilm sind diverse Produktionen über meine Projekte und Workshops zu finden. Außerdem präsentiere ich hier von mir produzierte Dokumentationen über Projekte anderer Künstler und eigene Dokumentarfilme. Mich hat das Genre Dokumentarfilm schon früh fasziniert und im Rahmen meines Studiums habe ich mich mittels dieses Mediums mit diversen Themen beschäftigt.

Mir gefällt daran das man verschiedene Ebenen nutzen kann. Man hat natürlich die visuelle Ebene, mit der ich mich sehr viel beschäftige. Es gibt aber auch die akkustische Ebene und die Musik. Man kann aus Interviews schöpfen und eigene Sprechertexte einsprechen. Alles zusammen ermöglicht es starke Statements zu schaffen ohne dem Betrachter eine Meinung aufzuzwingen.

Mein erster Film beginnt mit der Abschiebung meines besten Freundes. Letztendlich ist es tatsächlich ein Blumentopf, den er stiehlt, der über sein Schicksal entscheidet. Ich kann das nicht einfach hinnehmen und muss diese Geschichte dokumentieren. Die Menschen müssen meiner Meinung nach verstehen was für ein Mensch abgeschoben wurd und wie für ihn und seine Familie die Konsequenzen sind.

Später mache ich verschieden Dokumentarfilme z.B. über Mangroven und auch einen über Graffiti. Leider fehlt mir heute oft die Zeit solche freien Projekte zu vertiefen. Wenn Sie einen wirklichen EIndruck meiner filmischen Arbeiten gewinnen möchten empfehle ich Ihnen auf konstruktivfilm.de zu schauen.

43 Jahre Unabhängigkeit "UJZ Glocksee"

Gedenkstätte Ahlem | Graffitiworkshop

Mangreen | Trailer

Zu Gast bei Freunden

Rukeli Trollmann

Chinesische Schule