Late Zoo 2019

Dieses Jahr bin ich zum dritten Mal Teil des Late Zoo im Erlebniszoo Hannover. Bereits 2017 und 2018 male ich eine Reihe von Bildern die heute im Zoo zu sehen sind. Dieses Jahr male ich wieder eine Reihe von den Mülleimern an, die überall im Zoo verteilt stehen. Nachdem ich sie angeschliffen und mit 2K Grundierung vorbereitet habe zeichne ich die Motive zunächst vor. Die darauffolgenden Donnerstage stehe ich Eingang des Zoos und male die Tiermotive fertig.

Wenn man ein Kind hat wird es immer wichtiger Sachen zu finden die man mit ihm machen und Teilen kann. Zoo ist da auf jeden Fall eine angenehmsten Möglichkeiten. Ich persöhnlich bin kein Fan von Freizeitparks und bin dankbar das meine Tochter mehr für Tiere schwärmt.

Es macht echt Spaß sich mit den Fellstrukturen der Tiere zu beschäftigen und die Motive auf den kleinen Flächen detailliert auszuarbeiten. Es ist wirklich erstaunlich wie etwas was man malt einem näher kommt. Erst wenn man es malt sieht man die vielen kleinen Details.

Man steht im Zoo zwar sehr unter Beobachtung, trifft aber viele nette Menschen und führt super Gespräche. Allgemein habe ich mich alleine im Attelier oft sehr einsam gefühlt und geniesse dehalb oft das Interesse der Menschen die uns beim Arbeiten zuschauen.

Außerdem kann man immer wieder Politik machen und den Leuten näher bringen wo und wie unsere Passion geboren wurde.

Auftraggeber: Zoo Hannover