Graffiti in Hannover

Graffiti in Hannover hat sich über die letzten 30 Jahre unglaublich entwickelt. Unzählige Graffitis haben seit dieser Zeit das Stadtbild geprägt. Aus den meist unerlaubten Graffitis ist unsere heutige Kunst enstanden. Als ich mit dem Sprühen begonnen habe gab es noch keinen einzigen Graffiti Workshop in Hannover und der Graffiti Shop Writers Corner wurde gerade eröffnet. Die Stimmung war in den 90ern aber super! Eine Art Aufbruchstimmung und in der Szene herrschte eine kollegiale Einstellung. Viele meiner „Kollegen“ haben begonnen Kunst oder Grafik Design zu studieren. Es sind so eine Reihe von etablierten Graffiti Künstlern ausgebildet worden.

Graffiti sind aus Hannovers Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Oft wird zwischen unseren Kunstwerken und den illegalen Graffitis unterschieden und Gesagt das die Tags nur „Schmiererei“ sind. Ich kann dann immer nur entgegnen das genau aus dieser sogenannten Schmiererei unserer Fassadenkunstwerke entstanden sind. Beides gehört unweigerlich zusammen und ist nicht zu trennen.

Auf der anderen Seite sehen vielleicht einige Spüher der Graffitiszene aus Hannover unsere Arbeit als nicht authentisch und als Ausverkauf an. Ich sehe es anders und habe das Gefühl das wir gewonnen haben. Das wofür wir früher Ärger mit der Polizei bekommen haben, ist sogar zu unserem Beruf geworden.

Gerne richte ich mich aber auch nach Ihren Vorstellungen oder setze sie in meinem Stil um. Schön ist es wenn ein Kunstwerk Ihre Lebenslust steigert und Sie so lieber nach Hause oder zur Arbeit kommen.

Graffiti in Hannover, nicht mehr wegzudenken…als ich einmal in Freiburg war und kein Tag, kein Schriftzug und auch keinen Graffitiauftrag gesehen habe kam mir die Stadt wie ausgestorben vor. Graffiti ist die Form in der ein Teil unserer Jugend kommuniziert. Ob Werbung, Mode oder die Musik, keine Jugendkultur hat unsere Zeit so geprägt wie Hip Hop und damit Graffiti.